Suchen
Kontakt   Flüge   Sitemap   Impressum  
Buckelwal

WHALE-WATCHING

Wale üben seit vielen Jahrzehnten, wenn nicht schon seit Jahrhunderten, eine fast schon mystische Faszination auf die Menschheit aus. Diese Riesen der Meere sind keine Fische, sondern Säugetiere. Sie verfügen nicht über Kiemen, sondern haben eine Lunge und brauchen zum Atmen natürlich Luft. Hierfür kommen sie an die Wasseroberfläche und saugen mit ihrem Atemloch Luft ein. Beim Ausatmen entstehen bei großen Walen manchmal bis zu 10 Meter hohe Fontänen, die weithin sichtbar sind. Sind die Wale erst einmal abgetaucht, können sie ohne Probleme bis zu 90 Minuten unter Wasser bleiben, bis sie wieder auftauchen müssen, um ihre Lungen erneut mit Luft zu füllen.

Beim Whale Watching kann sich so Einiges ereignen. Ob Spannendes, Interessantes, Lustiges oder auch Dramatisches oder Trauriges. Keine Tour ist wie die andere. Eine jede Tour hat ihren ganz eigenen Charakter und schenkt den Teilnehmern neue bleibende Eindrücke, unvergessliche Erlebnisse und traumhafte Begegnungen.

Selbstverständlich gibt es auch gewisse Regeln, an die man sich beim Whale Watching halten muss.

Whale-Watching-Touren sollten ausschließlich von erfahrenen Kapitänen durchgeführt werden, um mögliche Kollisionen mit den Tieren zu vermeiden. Ebenso sollte ein Mindestabstand von mindestens 100 Metern eingehalten werden und laute Geräusche wie das Klopfen an der Bordwand vermieden werden.

Buckelwal unter Wasser
Buckelwal springt

Vor allem aber sollte darauf geachtet werden, dass man sich diesen wunderbaren Tieren langsam nähert und keinesfalls die Muttertiere von ihren Kindern trennt, da diese dadurch die Orientierung verlieren könnten.

Auch das Füttern und Streicheln von Walen und Delfinen sollte unterlassen werden, da die Tiere sich mit Krankheiten anstecken könnten.

In der Zeit von August - November ist Zeit für Whale-Watching-Touren. Direkt vor unserer Haustüre, vor der Bucht in Miemia, ca. 8-12 Km draußen im offenen Meer, ziehen Buckelwale ihre Jungen groß. Sie bleiben in diesen Monaten an diesem Platz, nutzen das warme Wasser, um sich für weitere lange Reisen durch den Atlantik auszuruhen.

Es ist ein wunderbares Schauspiel, diesen gigantischen Meeressäugern von bis zu 16 Meter Körperlänge bei ihren Spielen und Lehrmethoden aus nächster Nähe zuzuschauen.